dima
  • Montfort

    Mantel Montfort   EUR 370 100% Baumwolle Größe XS-XL chemische Reinigung     Eine französische Gemeinde in der Region Ile-de-France. Oder besser gesagt ein kleines Kaff mit rund 4000 Einwohnern, unter denen sich allerdings auffallend viele sehr berühmte Personen befunden haben. Und das, obwohl sich dort außer einem alten Schloss und einer Burgruine wirklich nichts Besonderes finden lässt. Der gleichnamige Mantel aus robuster, strukturierter Baumwolle hält sich jedenfalls auch eher bedeckt. Eine verdeckte Druckknopfleiste sowie ein schlichter, kragenloser Rundhalsausschnitt und Taschen, die in der Seitennaht verschwinden, lenken den Blick auf ein Quadrat aus neun alten Metallknöpfen. Ähnlich einem Halsschmuck stehen diese im Mittelpunkt und sind alleinige Zierde. Ansonsten spielt sich hier alles auf der Rückseite ab. Die überaus reduzierte tulpenförmige Silhouette wird im Vorderteil lediglich von einer waagerecht laufenden Falte unterhalb der Brust unterbrochen, welche sich im Ärmel fortsetzt  und schließlich in der hinteren Mitte auf eine senkrecht verlaufende Falte trifft. Soweit die sachliche Beschreibung. Am Körper getragen wird aus diesem Konstrukt allerdings weit mehr als zwei sich kreuzende Linien - je nach Bewegung verändern die aufspringenden Falten die gesamte Optik.